Sign in

wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) (Institut für Erziehungswissenschaft) (ID 15539)

Vollzeit
  • Vollzeit
  • Überall


Stellenbezeichnung: wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) (Institut für Erziehungswissenschaft) (ID 15539)

Firma: Georg-August-Universität Göttingen

Job Beschreibung: Stellenanzeige:

wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)

Einrichtung: Institut für Erziehungswissenschaft (ID 15539)

Ansprechpartner: Prof. Dr. Kerstin Rabenstein

Besetzungsdatum: 01.08.2021

Veröffentlichungsdatum: 19.05.2021

Am Institut für Erziehungswissenschaft der Georg-August-Universität Göttingen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt (01.08.2021) die Stelle als

wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)

am Arbeitsbereich für Schulpädagogik/Empirische Unterrichtsforschung und Schulentwicklung mit 50% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 19,9 Stunden/Woche) befristet für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen. Die Entgeltzahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Ihre Aufgaben:
– Entwicklung und Verfolgung einer eigenständigen Forschungsfrage mit dem Ziel der Promotion im Bereich ethnografischer Forschung zu Schulklassen
– Mitwirkung an den Lehrveranstaltungen gem. § 31 NHG im Umfang von 2 SWS und bei den Modulprüfungen in dem lehramtsbezogenen Studiengang Master of Education und dem Master Erziehungswissenschaft
– Publikation von Projektergebnissen und Präsentation auf nationalen und internationalen Tagungen
– Mitwirkung an Antragstellungen zum Einwerben von Drittmitteln

Ihr Profil:
– qualifizierter Studienabschluss (Master, Magister) im Fach Erziehungswissenschaft, Soziologie, Diversitätsforschung oder einem Lehramtsstudiengang
– fundierte Kenntnisse im Bereich Schulforschung, insbesondere bezüglich qualitativer, respektive praxistheoretischer bzw. diskurstheoretischer Forschungsansätze
– sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch (C1 oder höher) und Englisch (B2 oder höher) in Wort und Schrift
– Erfahrungen mit eigener Feldforschung, in der Mitarbeit von Antragsvorbereitungen und erste Lehr- und Publikationserfahrung sind erwünscht
– selbständiges Arbeiten, Interesse an Theorie und Empirie, Kooperationsfähigkeit, Kompetenzen wissenschaftlichen Schreibens sind erwünscht

Wir bieten Ihnen:
– Mitarbeit in einem praxistheoretisch fundierten Forschungsprojekt zur Schulklasse
– Mitarbeit im Arbeitsbereich Empirische Unterrichtsforschung und Schulentwicklung
– Unterstützung bei der wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion) und Karriereplanung
– flexible Arbeitszeitregelungen nach Absprache
– ein diskussionsfreudiges Klima in einem konstruktiven Team

Die Stelle soll der Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses dienen und bietet die Möglichkeit der Promotion. Die Stelle ist teilzeitgeeignet. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Prof. Dr. Kerstin Rabenstein, ( ).

Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 10.06.2021, gern auch in elektronischer Form, erbeten an Georg-August-Universität Göttingen, Institut für Erziehungswissenschaft, Prof. Dr. Kerstin Rabenstein, Waldweg 26, 37073 Göttingen, E-Mail:

Hinweis:
Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im

Gehalts Budget:

Arbeitsort / Location: Göttingen, Niedersachsen

Ausschreibung: Fri, 21 May 2021 04:24:11 GMT

Auf diesen Job bewerben.

Dein Resume in die CV Datenbank

Share on
Print

weitere Jobs