Sign in

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich der additiven Fertigung

Vollzeit
  • Vollzeit
  • Überall


Stellenbezeichnung: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich der additiven Fertigung

Firma: Technische Universität München

Job Beschreibung: Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir am Standort Garching bei München ab sofort in Vollzeit einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich der additiven Fertigung.

Über uns

Der Lehrstuhl für Carbon Composites (LCC) der Technischen Universität München widmet sich der ganzheitlichen Betrachtung von faserverstärkten Verbundwerkstoffen und deren Anwendungen. Hierzu zählen insbesondere die Entwicklung neuer Fertigungsmethoden, neuer Ansätze für die Prozess- und Struktursimulation sowie Forschung im Bereich der Materialcharakterisierung und Prüftechnik. Im Bereich der additiven Fertigung sind wir auf extrusionsbasierte Ansätze spezialisiert und arbeiten in zahlreichen nationalen und internationalen Forschungsprojekten.

Anforderungen

  • Überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium einer relevanten technischen Fachrichtung
  • Zielstrebige, kreative und selbstständige Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Erfahrungen im Bereich der additiven Fertigung und Programmierung von Vorteil
  • Erfahrungen in CAD/CAM von Vorteil
  • Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch äquivalent C1

Aufgaben

  • Durchführen von interdisziplinären Forschungsprojekten in Zusammenarbeit mit industriellen und akademischen Partnern
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Forschungsanträgen
  • Anleitung und Betreuung von Studierenden bei der Erstellung von Studienarbeiten
  • Betreuung von Lehrveranstaltungen aus dem Bereich Faserverbundwerkstoffe
  • Betreuung von wissenschaftlicher Ausrüstung

Wir bieten

  • Spannende Forschungs- und Arbeitsumgebung inmitten eines engagierten Teams
  • Ausgezeichnete Laborausrüstung
  • Möglichkeit der Promotion zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Eingruppierung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L)

Bewerbung

Zunächst ist die Position auf eine Dauer von einem Jahr mit der Möglichkeit einer Fortsetzung befristet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt. Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Qualifizierte Frauen werden deshalb aufgefordert, sich zu bewerben. Die TUM übernimmt keine mit der Wahrnehmung von Vorstellungsgesprächen verbundenen Kosten. Im Fall der schriftlichen Bewerbung bitten wir Sie, uns lediglich Kopien einzureichen, da wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nicht zurücksenden können.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 20.06.2020 an die

Technische Universität München

Lehrstuhl für Carbon Composites (LCC)

Boltzmannstraße 15, 85748 Garching

info@lcc.lrg.tum.de

Hinweis zum Datenschutz:
Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle an der Technischen Universität München (TUM) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise der TUM zur Kenntnis genommen haben.

Gehalts Budget:

Arbeitsort / Location: Garching bei München, Bayern

Ausschreibung: Fri, 05 Jun 2020 22:01:43 GMT

Auf diesen Job bewerben.

Share on
Print

weitere Jobs