Sign in

Senior Consultant Solution Development (m/w/d) – Rechenzentrum Infrastruktur

Vollzeit
  • Vollzeit
  • Überall


Stellenbezeichnung: Senior Consultant Solution Development (m/w/d) – Rechenzentrum Infrastruktur

Firma:

Job Beschreibung: Start:
Ende:
Einsatzort: Remote (ca. 3 Dienstreisen/Monat an die Standorte in den Großräumen Berlin/ Bonn/ Nürnberg/ München)

Leistungsbeschreibung:

Rechenzentrum Infrastruktur umfasst die Bereitstellung und Überwachung von Rz-Fläche für Racks, RZ IT-Hardware, Klima und Strom, inklusive der notwendigen SAN Verkabelung.
Weiterhin die Bereitsstellung von zentalen Managed Storage, Backup und Restore Services unter Einhaltung der Rechenzentrums-Norm EN 50600, EN50173 und TÜV-IT Vorgaben und BSI Grundschutz.
Die Aufgaben umfassen die zentrale Steuerung für Einbau, Abbau, Umzug, die Aufstellung und Dokumentation der RZ Fläche, RZ Infrastruktur und Hardware (Racks und RZ IT-Hardware
z.B. 19 Zoll Server, sämtliche Speichersysteme) mit ein.
Im Speziellen dazugehörig (Enterprise Architektur):
– NAS (Network Attached Storage)
– COS (Cloud Object Storage)
– HCI (Hyper Converged Infrastructure)
– SAN (Storage Area Network)
– Software Defined Storage
– Software Defined Datacenter

RZ-Hochverfügbarkeit
Im Rahmen der Konzeption eines einheitlichen Betriebsmodells werden Planungsleistungen zur Vereinheitlichung und Standardisierung sowie Harmonisierung der Erbringung der IT-Betriebsleistungen mit einer einheitlichen Betriebsführung in einem abgestuften Betriebsmodell über alle IT-Standorte zur Erfüllung der gestiegenen Anforderungen an die Verfügbarkeit, Integrität und Vertraulichkeit der IT Services erbracht.
Im Rahmen der beauftragenden Herstellung der Grundbefähigung, werden bestimmte, hier in den speziellen einsatzrelevanten, nutzerorientierten Diensten ausfallarm und wartungsfensterarm bereitgestellt. Ein unterbrechungsfreier Betrieb dieser Dienste, auch während Wartungsfenstern, wird angestrebt. Hierfür wird u.a. eine Untersuchung bzgl. der Optimierung und Weiterentwicklung der IT-Ausstattung für den Bereich Bandbreiten der Rz-Rz-Kopplung (im Speziellen Georedundante Lösungen) und deren wirtschaftliche Bewertung durchgeführt.
Unter Berücksichtigung neuer technologischer Möglichkeiten wird eine Überarbeitung des Notfallkonzepts für entsprechend verfügbarer Umgebungen vorgenommen. Hierbei ist das Ziel, für diese Umgebungen eine Verkürzung der Ausfallzeiten sowie Minimierung der Datenverluste bei Ausfall eines Rechenzentrums zu erzielen.

Qualifikationsanforderungen:

  • Die einzusetzenden Personen müssen über gute bis sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch in Wort und Schrift verfügen (Level C1 – Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen GER)
  • Basissprachkenntnisse in Englisch (lesend) sind zum Verständnis der Fachbegriffe und Dokumentationen notwendig
  • Erfahrung im Umgang mit einschlägigen Tools Word, Excel, Access, Project, Outlook. 2 Jahre Erfahrung
  • Kenntnisse in mindestens einem einschlägigen Tool zur Prozessmodellierung mit BPMN oder EPK, Abacus, ARIS, Appian
  • Kenntnisse in BSI Grundschutzkatalogen, BSI Grundschutz

Zertifizierungen:

  • ITIL v3 Foundation
  • TOGAF – The Open Group Architecture Framework, NAF – NATO ARCHITECTURE FRAMEWORK, Architecture Development Method (ADM) -> mindestens ein Zertifikat

Gehalts Budget:

Arbeitsort / Location: Deutschland

Ausschreibung: Fri, 19 Mar 2021 07:08:44 GMT

Auf diesen Job bewerben.

Dein Resume in die CV Datenbank

Share on
Print

weitere Jobs