EnglishFrenchSpanishPortugueseRussianArabicHindiAlbanianPolishCroatianTurkishGerman



Referentin / Referent (m/w/d) für den Bereich IT

Stellenbezeichnung: Referentin / Referent (m/w/d) für den Bereich IT

Firma: Bundesamt fur Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Job Beschreibung: Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

ist das Kompetenzzentrum des Bundes in den Bereichen Außenwirtschaft, Wirtschaftsförderung, Energie, Klimaschutz und Abschlussprüferaufsicht.

Im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) nimmt das BAFA seine Aufgaben am Hauptsitz in Eschborn bei Frankfurt am Main sowie in seinen Außenstellen in Weißwasser/Sachsen, Borna/Sachsen, Merseburg/Sachsen-Anhalt und Berlin wahr.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Eschborn eine/einen

Referentin / Referenten (m/w/d) für den Bereich IT

Ihre Aufgaben

Das Referat IT Software-Entwicklung im Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ist an der Digitalisierung der Schnittstelle zu den Antragstellern (Portaloberflächen für Bürger und Unternehmen) beteiligt und verantwortet u.a. die Bereitstellung von IT Lösungen für

die Beantragung von Fördergeldern für energieeffiziente Baumaßnahmen oder Elektromobilität,
die Exportkontrolle oder
die Bereitstellung von Strukturhilfen im Braunkohlerevieren.

Wenn es Sie reizt, in diesen Themengebieten Ihre Fähigkeiten im Bereich Software-Entwicklung einzubringen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Sie begleiten bei uns den gesamten IT Lebenszyklus: vom Entwurf und der Implementierung über die Integration bis hin zum Produktivbetrieb.

Auf Ihren Beitrag kommt es an bei:

Leitung von IT-Projekten und Erstellung von Projektdokumentationen
der Etablierung eines IT Projekt-Monitorings
der Erstellung und Weiterentwicklung von Konzepten zur Planung, Entwicklung, Einführung und Qualitätssicherung von Fachanwendungen
der Steuerung von externen IT-Dienstleistern
der Mitwirkung bei der IT-Konsolidierung.

In den Sachgebieten »Förderfachanwendungen«, »Online-Fachanwendungen/MS Office«, »Rich Client Fachanwendungen« bzw. »Datenbanken und WebForms« des Referats IT Software-Entwicklung setzen wir in unserem 20-köpfigen internen Team auf agile Entwicklungsmethoden und erstellen unsere IT Lösungen in Zusammenarbeit mit externen IT Experten.

Unsere Anforderungen

Sie verfügen über ein mindestens mit der Note »gut« abgeschlossenes Hochschulstudium (Dipl. Univ. bzw. Master) mit fachlichem Schwerpunkt im Bereich Informatik oder über einen vergleichbaren Studienabschluss mit dem Schwerpunkt Informatik (z.B. aus den Bereichen Mathematik, Naturwissenschaften, Technik oder Wirtschaftsinformatik).

Fundierte Kenntnisse im Projektmanagement und Projekt-Controlling werden erwartet. Darüber hinaus sind Erfahrungen in der Software-Entwicklung und Prozessdefinition, in agilen Entwicklungsmethoden und in der Datenanalyse von Vorteil. Des Weiteren setzen wir sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift (mindestens vergleichbar Niveaustufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen – GER) voraus.

Die Bereitschaft zur Durchführung von teils mehrtägigen Dienstreisen im Inland ist erforderlich.

Sie sind eine engagierte, verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit sicherem, freundlichen Auftreten und sehr guter Kommunikations- sowie Präsentationsfähigkeit. Darüber hinaus sind Sie teamfähig und zeichnen sich durch eine gute Aufgaben- und Projektplanungskompetenz aus. Ferner verfügen Sie über ein ausgeprägtes analytisches Denkvermögen und strategisches Geschick.

Aus dem Kreis der Referentinnen und Referenten (m/w/d) werden in der Regel unsere künftigen Führungskräfte rekrutiert. Deswegen erwarten wir zudem persönliche Führungsmotivation sowie Führungspotenzial.

Einstellungsvoraussetzung ist die Zustimmung zur Durchführung einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Gesetz über die Voraussetzungen und das Verfahren von Sicherheitsüberprüfungen des Bundes (Sicherheitsüberprüfungsgesetz – SÜG).

Unsere Leistungen

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle bietet Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit, die Möglichkeit zur persönlichen und beruflichen Entwicklung, bedarfsorientierte Fortbildung sowie alle Vorteile einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst (z. B. 30 Tage Erholungsurlaub, Funktionszeiten, Jahressonderzahlung und betriebliche Altersvorsorge). Am Standort Eschborn bietet das BAFA eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und die Möglichkeit eines rabattierten RMV-Tickets.

Die Bezahlung erfolgt nach Besoldungsgruppe A13h BBesO bzw. nach Maßgabe des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) nach der Entgeltgruppe 13 TVöD. In Abhängigkeit der Bewerberlage kann ggf. eine zusätzliche befristete Fachkräftezulage in Betracht kommen.

Die jeweilige Einstellung erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen eines unbefristeten Beschäftigungsverhältnisses. Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen ist bei Tarifbeschäftigten perspektivisch eine Übernahme in das Beamtenverhältnis möglich.

Die individuellen Beschäftigungsbedingungen erörtern wir mit Ihnen gemeinsam im Vorstellungsgespräch.

Eine familienorientierte modifizierte Arbeitszeit bzw. Besetzung mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich. Das BAFA bietet Ihnen in Eschborn auch Belegplätze einer Kindertagesstätte in eigenen Räumen (je nach Verfügbarkeit).

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt deshalb besonders Bewerbungen von Frauen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bitte bis zum
29.04.2022 und lassen uns Ihre Unterlagen unter Angabe der
Kennziffer 1541 über unsere Jobbörse unter
https://karriere.bafa.de zukommen. Vielen Dank.

Für Rückfragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Niebling unter der Rufnummer 06196 / 908-2876 gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kontakt

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Internet: www.bafa.de

Kennziffer: 1541

c3a1i1r0p265973s337799t1v180pxsx

Gehalts Budget:

Arbeitsort / Location: Eschborn, Hessen

Ausschreibung: Sat, 16 Apr 2022 05:05:25 GMT



oder

Weitere Stellenangebote