EnglishFrenchSpanishPortugueseRussianArabicHindiAlbanianPolishCroatianTurkishGerman



Projektmanager/-in für innovative Anwendungsfälle im Modelprojekt „Smart Cities“ (m/w/d)

  • Anstellung
  • Sachsen

Stellenbezeichnung: Projektmanager/-in für innovative Anwendungsfälle im Modelprojekt „Smart Cities“ (m/w/d)

Firma: Stadt Leipzig

Job Beschreibung: Über uns

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 31. Dezember 2025 für das Referat Digitale Stadt eine/-n Projektmanager/-in für innovative Anwendungsfälle im Modelprojekt „Smart Cities“ (m/w/d) Die Befristung der Stelle erfolgt für den Zeitraum des Modellprojektes „Smart Cities – Connected Urban Twins – Urbane Datenplattformen und Digitale Zwillinge für integrierte Stadtentwicklung (CUT)“. Das Referat Digitale Stadt übernimmt bei der Initiierung und der Umsetzung von Digitalisierungsprojekten in Leipzig eine zentrale Rolle. Das Referat arbeitet eng mit den Ämtern der Stadtverwaltung und kommunalen Beteiligungsunternehmen zusammen. Für das Smart City Modellprojekt „CUT“ übernimmt das Referat Digitale Stadt die städtische Projektleitung sowie die Abstimmung im Konsortium mit der Freien Hansestadt Hamburg (Gesamtleitung) und der Landeshauptstadt München. Mit diesem Auftrag ergeben sich vielfältige und spannende Aufgaben, insbesondere: Abstimmung der Anforderungen und technischen Fähigkeiten sowie Aufbau einer neuen Urbanen Datenplattform und des Digitalen Zwillings der Stadt Leipzig Entwicklung eines allgemeinen Modells zur Beschreibung von datenbasierten Anwendungsfällen und Abstimmung von User Stories mit agilen Methoden Analyse der bestehenden Prozesse, Organisation und Umsetzung von verschiedenen Anwendungsfällen der Stadtentwicklung in interdisziplinären Teams Unterstützung bei der Entwicklung einer Datengovernance für die Stadt Leipzig
Aufgaben
Freiraum und viel Eigenverantwortung in der Entwicklung und Realisierung von Projekten sowie neuen Anwendungen des Digitalen Zwillings u. a. im Energie- und Mobilitätsbereich Kooperation mit Datenspezialist/-innen sowie die Entwicklung von Ideen zur Integration weiterer Daten in die neue Urbane Daten Plattform/den Digitalen Zwilling Schnittstellenfunktion zwischen Anwender/-innen und IT sowie Verantwortung für die Vermittlung eines gemeinsamen Verständnisses Zusammenarbeit mit renommierten Wissenschaftseinrichtungen der Städte Leipzig, Hamburg und München Begleitung der Entwicklung digitaler Werkzeuge (bspw. KI Mustererkennung, Big Data Analyse, AR/VR) sowie Erprobung der praktischen Vermittlung der Ergebnisse an andere Kommunen Gestaltung einer neuen Datengovernance für urbane Anwendungen in der Stadt Leipzig Profil
Hochschulabschluss in der Fachrichtung angewandte Informatik, technisches Informationsdesign, Wirtschafts- oder Ingenieurwissenschaften, Stadtentwicklung oder vergleichbare Fachrichtungen mit Bezug zu den Themen Energiesysteme und Mobilität praktische Erfahrungen in der Konzeption und Moderation von Workshops sowie in der Vermittlung komplexer Anforderungen in multidisziplinären Teams praktische Erfahrungen in der Prozessanalyse, der Produktentwicklung und der Steuerung von Teilprojekten im klassischen und/oder agilen Umfeld praktische Erfahrungen im IT-Projektmanagement und im Einsatz einschlägiger Software grundlegendes IT-Verständnis für Geoinformationssysteme, den Aufbau von Plattformen und die Gestaltung von Schnittstellen Durchsetzungsstärke und Teamfähigkeit verhandlungssichere Englischkenntnisse, mindestens der Niveaustufe B2 entsprechend Wir bieten
eine nach der Entgeltgruppe 12 TVöD bewertete Stelle in Vollzeit einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern flexible Arbeitszeitmodelle 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten zusätzlich drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung ein bezuschusstes Job-Ticket der Leipziger Verkehrsbetriebe Kontakt

Hinweise Wir wertschätzen Vielfalt und möchten, dass sich die Stadtgesellschaft auch in unserer Belegschaft widerspiegelt. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte haben die gleichen Chancen wie nicht behinderte Bewerberinnen und Bewerber. Ihre Bewerbung Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit: · Bewerbungsschreiben · tabellarischem Lebenslauf · Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation · Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen / Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sind · gegebenenfalls Referenzschreiben Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 82 07/22 02 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal auf www.leipzig.de/stellenangebote. Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Susann Fischer, Telefon: 0341 123-2784. Ausschreibungsschluss ist der 3. August 2022. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Gehalts Budget:

Arbeitsort / Location: Sachsen

Ausschreibung: Mon, 01 Aug 2022 22:57:01 GMT



oder

Weitere Stellenangebote