EnglishFrenchSpanishPortugueseRussianArabicHindiAlbanianPolishCroatianTurkishGerman



Informationssicherheitsbeauftragte/r (m/w/d)

Stellenbezeichnung: Informationssicherheitsbeauftragte/r (m/w/d)

Firma:

Job Beschreibung: Gesund leben können – dazu gehören gesunde Lebens­mittel, sichere Produkte und der Schutz vor Krankheit. Das Bayerische Landes­amt für Gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit (LGL) unter­sucht als wissen­schaftliche Fach­behörde Lebens­mittel und Produkte und entwickelt Fach­konzepte zur Bekämpfung der Ursachen und Folgen von Erkrankungen. Das LGL informiert und klärt auf, damit die Menschen auf einer zuverlässigen Grund­lage ihre eigenen gesund­heits­bezogenen Ent­scheidungen treffen können.

Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) sucht für das Sachgebiet Z4 „Informationstechnik / EDV“ in Bad Kissingen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Informationssicherheitsbeauftragte/n (m/w/d)
Kennziffer 2239

Vielseitige Aufgaben, die Sie herausfordern

  • Übernahme der Rolle der/des Informationssicherheitsbeauftragten (m/w/d)
  • Gestaltung, Umsetzung und Optimierung der Maßnahmen zur IT-Sicherheit unter Berücksichtigung bestehender IT-Sicherheitsrichtlinien
  • Fortführung eines ISMS auf Basis des BSI-IT-Grundschutzes
  • Ausarbeitung von Betriebskonzepten
  • Erstellung von Prozessbeschreibungen

Ein Lebenslauf, der uns überzeugt

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Studium (Master / Diplom [Univ.]) in der Fachrichtung Informatik, Ingenieurwesen oder in einer vergleichbaren technischen oder naturwissenschaftlichen Fachrichtung
  • Sensibilität für Aspekte der IT-Sicherheit
  • Gute Kenntnisse in den Bereichen Netzwerk und Firewall
  • Weiterführendes Verständnis von Protokollen (z.B. DHCP / DNS)
  • Kenntnisse im Umgang mit einem ISMS, idealerweise auf Basis des IT-Grundschutzes
  • Einsatzbereitschaft und genaues Arbeiten
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke
  • Schnelle Auffassungsgabe und die Bereitschaft, sich in neue Themengebiete einzuarbeiten
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens Sprachniveau B2)
  • Führerschein der Klasse B und generelle Fahrtauglichkeit

Ein Umfeld, das Sie begeistert

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Behördliches Gesundheits­management
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • 30 Tage Urlaub plus Heilig­abend und Silvester arbeits­frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Jahres­sonder­zahlung
  • Vermögens­wirksame Leistungen

Beschäftigungsverhältnis / Bewertung

Die Einstellung erfolgt im Wege eines unbefristeten tarif­rechtlichen Arbeits­verhältnisses. Die Vergütung richtet sich nach den Regelungen des TV-L. Die beabsichtigte Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und persönlichen Voraus­setzungen in Entgeltgruppe E 14, gegebenenfalls zuzüglich Gewährung einer persönlichen Zulage. Eine Übernahme bei Vorliegen der persönlichen Voraus­setzungen im Beamten­verhältnis wird in Aussicht gestellt. Für bereits verbeamtete Personen besteht die Möglichkeit zur Übernahme Ihrer bisherigen Besoldungs­gruppe bis A 14.

Bewerbung

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann bewerben Sie sich gerne bis zum 24.04.2022 über unser Online-Bewerbungs­portal auf https://lgl-bayern-karriereportal.mein-check-in.de/list. Weitere Informationen zum Bewerbungs­verfahren, die Bestand­teil dieser Ausschreibung sind, finden Sie ebenfalls auf unserer Website. HIER BEWERBEN

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Ansprechpersonen

Für Fragen stehen Ihnen Herr Wagenbauer, Tel. 09131 6808-5301, und Herr Graf, Tel. 09131 6808-2659, gerne zur Verfügung.

Bayerisches Landesamt für
Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
Z2 – Personalwesen
Eggenreuther Weg 43 | 91058 Erlangen
www.lgl.bayern.de

Gehalts Budget:

Arbeitsort / Location: Bad Kissingen, Bayern

Ausschreibung: Sun, 10 Apr 2022 06:52:50 GMT



oder

Weitere Stellenangebote