Deutsche Botschaft

Deutsche Botschaft – Konsulat

Haben Sie alle Voraussetzungen für ein Visum zum „Zwecke der Erwerbstätigkeit“ (Arbeitserlaubnis) oder ein „Visum zur Arbeitsplatzsuche oder für die „Blue Card EU“ erfüllt, so vereinbaren Sie einen Termin und stellen bei der deutschen Auslandsvertretung – einer Botschaft / Konsulat den Antrag für Ihr Visum. Bedenken Sie bitte, dass es je nach Arbeitsvolumen zu Wartezeiten von bis zu 6 Monaten kommen kann.

Besorgen Sie sich deshalb frühzeitig einen Termin bei der zuständigen Auslandsvertretung, da sich der Antragsprozess sonst verzögert.

Für Ihren Visumsantrag benötigen Sie ein Antragsformular. So sehen Die Antragsformulare aus. Diese erhalten Sie auch bei der für Sie zuständigen Konsulat.

Beispiel Antragsformular zum Download:
Antragsformular für nationales Visum (Deutsch-Englisch; PDF)
Antragsformular für nationales Visum (Deutsch-Spanisch; PDF)
Antragsformular für nationales Visum (Deutsch-Französisch; PDF)
Antragsformular für nationales Visum (Deutsch-Chinesisch; PDF)
Antragsformular für nationales Visum (Deutsch-Arabisch; PDF)
Antragsformular für nationales Visum (Deutsch-Türkisch; PDF)
Antragsformular für nationales Visum (Deutsch-Russisch; PDF)
Antragsformular für nationales Visum (Deutsch-Portugiesisch; PDF)

Füllen Sie das Formular aus und reichen sie es mit allen anderen erforderlichen Dokumenten bei der für Sie zuständigen Deutschen Botschaft ein. Deutschland hat mehr als 150 Botschaften, Konsulate und ständige Vertretungen im Ausland. Es gibt zudem rund 360 Honorarkonsulate mit begrenzten Befugnissen.

Deine Jobsuche veröffentlichen

Hier finden Sie die Deutsche Botschaft in Ihrem Heimatland.